Andere Ursachen von niedrigem Sexualtrieb

Während niedrige Testosteron ist eine häufige Ursache der niedrigen Sexualtrieb bei Männern, gibt es eine Vielzahl von anderen möglichen Ursachen.

Psychologische Ursachen können dazu beitragen oder eine geringe Libido bei Männern verursachen. Dazu gehören Angst, Depressionen, Stress oder Beziehungsprobleme.

Zusätzlich zu niedrigem Testosteron gibt es eine Vielzahl anderer körperlicher Ursachen, die zu einem verminderten Sexualtrieb führen können. Einige dieser körperlichen Ursachen umfassen:

https://www.youtube.com/watch?v=TWOOHrbX0Fw

Einnahme von Medikamenten wie Opiaten, Betablockern oder Antidepressiva
übergewichtig seiend
chronisch krank
Ihr Arzt kann Ihnen helfen festzustellen, was Ihre niedrige Libido verursacht. Und sie können eine Beratung empfehlen, wenn sie glauben, dass psychologische Faktoren dazu beitragen.

 

Wann sind Testosteronpräparate eine gute Idee?
Nach Angaben der Mayo-Klinik kann die Testosterontherapie bei Hypogonadismus helfen. Dieser Zustand tritt auf, wenn der Körper nicht genügend Testosteron selbst produzieren kann. Es ist jedoch unklar, ob Nahrungsergänzungsmittel helfen können. Eine in Nature Reviews Endocrinology veröffentlichte Studie fand keinen wissenschaftlichen Grund, Testosteron für Männer über 65 Jahre mit normalem oder niedrigem bis normalem Testosteronspiegel vorzuschreiben.

Herz- und Prostatarisiken
Tatsächlich können Testosteronpräparate mehr Probleme verursachen, als sie lösen. Studien haben einen Zusammenhang zwischen Nahrungsergänzungsmitteln und Herzproblemen vorgeschlagen. Eine Studie aus dem Jahr 2010 im New England Journal of Medicine zeigte, dass einige Männer über 65 Jahre einen Anstieg der Herzprobleme hatten, wenn sie Testosteron-Gel verwendeten. Eine spätere Studie an Männern, die jünger als 65 Jahre alt sind, zeigte, dass beide Gruppen bei der Einnahme von Testosteronpräparaten ein höheres Risiko für einen Herzinfarkt hatten.

Eine Studie an Ratten im Jahr 2014 kam zu dem Schluss, dass die Testosteron-Supplementierung ein „starker Tumor-Promotor für die Ratten-Prostata“ war. Humanstudien sind notwendig.

Überprüfen Sie die Nebenwirkungen
Wie andere Ergänzungen und Medikamente, Testosteron-Therapie kommt mit Risiken und möglichen Nebenwirkungen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie versuchen, es für die normale Alterung und nicht für die Behandlung einer Krankheit zu nehmen.